Girls 4×07 – Ask Me My Name

„I’ll be pregnant with his twins by May.“

Was passiert
Girls - Season 4Hannah unterrichtet jetzt, und ist begeistert von ihrer Klasse – und ihrem Lehrerkollegen Fran, der sie postwendend zu einem Date einlädt. Der Abend geht so lange gut, bis Hannah ihn zu Mimi-Roses Kunstshow mitschleppt und nicht allzu gut versteckt, immer noch Gefühle für Adam zu hegen. Adam ist davon ebenso wenig angetan wie von Mimi-Roses Expartner Ace, der seine alte Beziehung ebenfalls noch nicht überwunden hat, was wiederum Jessa nicht erfreut. In der Zwischenzeit machen Hannah und Mimi-Rose die Entdeckung, dass sie sich eigentlich ganz gut leiden können.

Was Sache ist
Fünf Minuten lang sieht es aus, als könnte Hannah einfach mal für eine Weile Glück genießen. In die Falle bin ich natürlich getappt. (Poor Fran!) Der Reiz, den Hannas Charakter ausmacht, ihre ganz eigene Art von Dysfunktionalität, ist ihr scheinbar unbewusster Masochismus, die ihrer Figur angelegte, der ganzen Serie zugrunde liegende Eigenschaft, eine Szene zu machen und vollends zu zerlegen. Eine wunderbare Eigenschaft. Hey, eine wunderbare Folge. Es gibt endlich wieder einen liebenswerten Hannah/Elijah-Moment. Desi und Marney tauchen nur kurz und überflüssigerweise auf, Jessa auch, rockt aber ihre Szene dermaßen, danke, Jemima Kirke. Adam lässt sich von Ace, Gaststar Zachary Quinto als Art-Hipster, der hoffentlich nicht zum letzten Mal auftaucht, auf eine psychiotische Taxifahrt abschleppen, was Gillian Jacobs und Lena Dunham Raum für die bisher beste Viertelstunde der Staffel verschafft, eine typisch abstruse, wenn auch kurze Tour durch New York bei Nacht, die natürlich in einem Waschsalon endet, wo Hannah und MRH sich in eine Art widerwillig akzeptierte Freundschaft hineinentschuldigen, für die Mimi-Rose Hannah sogar anbietet, auf Adam zu verzichten. Das macht alles wunderbar viel Spaß und Hoffnung, dass uns Jacobs zumindest noch eine Weile erhalten bleibt (vielleicht sogar mehr; six seasons sind ja abgesessen, und a movie lässt sich in einen Zehn-Folgen-HBO-Drehplan wohl auch noch hineinquetschen). Jetzt habe ich fast schon Angst davor, dass Hannahs Kind-of-Entschuldigung an Adam eigentlich dazu führen müsste, dass er seinerseits Hannah zurückwill.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s