Trailerschau [28]: Community, Mr. Holmes, Avengers, Chce sie zyc

Community – Season 6: Mit nicht überwältigenden Erwartungen, aber doch einer Menge Vorfreude warte ich auf die neue, sehr wahrscheinlich letzte Staffel, vor dem abschließenden Film natürlich. Zwei Wochen noch! Cool cool cool.

Mr. Holmes: Der allseits erwartete Streifen um einen gealterten Sherlock Holmes vor seinem letzten großen Fall, gespielt von Ian McKellen. Nicht, dass in letzter Teit unbedingt an Holmes-Adaptionen mangeln würde; diese hier reizt mich aber durchaus.

The Avengers: Age of Ultron: Ein neuer Trailer für den ultimativen Marvel-Clusterfuck. Alles, was ich in letzter Zeit so von Joss Whedon gehört habe, stimmt ja wenig zuversichtlich, außerdem scheint mir Ultron immer noch ein arg schwacher Villain zu sein (nicht nur im Vergleich zu Loki), zumal das schöne an den Avengers eh die Streitereien untereinander sind, die hoffentlich nicht zu kurz kommen. Countdown zum 23. April.



Chce sie zyc (In meinem Kopf ein Universum)
: Schon gesehen: Preisgekröntes polnisches Drama um einen körperlich beeinträchtigten Jungen, der für geistig behindert gehalten wird und in seinem Kopf das Geschehen um ihn herum kommentiert – etwas träge erzählt, aber durchaus einfühlsam, großartig gespielt und mit dem vielleicht besten Score des Jahres. Läuft am 9. April und ist eine Empfehlung wert.

Self/less: Ben Kingsley lässt sich in den Körper von Ryan Reynolds verpflanzen, Nebenwirkungen vorprogrammiert. Im Grunde „Face/Off“ mit weniger Action und, wenn es gut läuft, mehr Tiefgang, wenn nicht, mehr pseudodramatischem Gelaber. Da Tarsem Singh kein völlig unbeschriebenes Blatt ist, bin ich mal verhalten optimistisch. Läuft ab 6. August.

Welcome to New York: Gérard Depardieu als Quasi-Dominique Strauß-Kahn. Viel Spannung ist im Trailer noch nicht zu sehen, dafür dürfte der Film etwas für alle sein, die gerne dabei zusehen wollen, wie Obelix mit vielen jungen Frauen rummacht. Erwartungen tendieren eher so gegen Minusbereich.

Road Hard: Ein mäßig lustige Comedian muss sich nach der Absetzung seiner TV-Show wieder als Stand-Up versuchen. Das soll wohl alles lustig sein, ist es aber eher nicht, allem Anschein nach.

Don’t care: The Walking Deceased. Fuck you very much. | Alien Tampon: Schöne Idee eigentlich, aber leider scheint der Film sich völlig ernst zu nehmen. Warum? | No Escape: Owen Wilson und Pierce Brosnan geraten in einen Coup irgendwo in Asien. Na klasse. Wer hat den denn gecastet? | Little Boy: Ein Junge will seinen Vater aus dem Krieg zurückholen. Trotz Tom Wilkinson sicher nicht mein Film.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s