Trailerschau [63]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 44, 2015.

Elstree 1976: Cast und Extras erinnern sich an die Dreharbeiten von „Star Wars“. Regie: Jon Spira. Prognose: Da springt natürlich jemand auf einen Zug auf, weil es gerade passt. Dennoch verspricht dieser Rückblick auf bekanntlich reichlich chaotische Dreharbeiten zu einem, sagen wir mal, Meilenstein des Kinos eine gewisse Ehrlichkeit, die Dokumentationen über Filme üblicherweise vermissen lassen. Für Fans sicher ein Muss.

Sherlock – Special: The Abominable Bride: Ein ausgedehnter Einblick in Cumberbatchs und Freemans Abstecher ins Viktorianische London. Prognose: Die britische Angewohnheit, in ihren TV-Specials Schindluder mit ihren Serien zu treiben, wünsche ich mir auch jenseits des Atlantiks. Bis dahin dürfte das gewissen Spaß machen.

The Lady in the Van: Neuer Trailer für Maggie Smith als exzentrische Obdachlose mit komplizierter Vergangenheit. Regie führt Nicholas Hytner. Prognose: Ich bin nicht sicher, ob die Geschichte viel hergibt, aber Smith überzeugt wie immer, und das dürfte für einen Daumen hoch locker genügen.

Hello, My Name is Doris: Sally Fields ist heiß auf Max Greenfield, weil Halloween, vermutlich. Komödie von Michael Showalter. Prognose: Mitläufer der „Best Exotic Marigold Hotel“-Welle. Kein Fan von Fields. Sicher eine Empfehlung für ältere Semester.

Where to Invade Next?: Oscar-Gewinner Michael Moore auf der Suche nach neuen Invasionszielen für die US-Militärs, die sicher gerne wieder mal einen Krieg anfangen würden. Prognose: Enttäuschender Trailer; der Titel schien eine satirische Auslotung der so genannten strategischen Interessen der USA zu versprechen, stattdessen ist Moore wieder einmal als Selbstdarsteller unterwegs.

Dirty Grandpa: Zac Efron geht mit seinem Großvater (Robert De Niro) auf Spring Break. Whatever. Prognose: Erinnert sich noch jemand an die Zeit, als Robert De Niro der größte Schauspieler der Welt war? Nein, er wahrscheinlich auch nicht. Kinostart: 17. März 2016.

The X-Files – Season 1: Braucht die Welt wirklich eine Neuauflage von „The X-Files“, noch dazu mit derselben Besetzung (David Duchovny, Gillian Anderson)? Prognose: Nein.

Don Verdean: Sam Rockwell mimt einen evangelikalen Archäologen auf der Suche nach dem heiligen Gral. Religionspersiflage von Jared Hess. Prognose: Viele talentierte Menschen an Bord, der Humor ist aber alles andere als himmlisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s