George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 65-66

„Gold cloaks were as thick on the city walls as fleas on … well, her, for one.“

Kapitel 65 – Arya

Was passiert
A Game of ThronesArya schlägt sich auf den Straßen von King’s Landing durch, auf der Suche nach Essbarem und auf der Hut vor den Goldröcken. Alle Wege aus der Stadt sind abgeriegelt, die Tore streng kontrolliert, und Arya hat kein Geld bei sich, um eine Überfahrt bezahlen zu können, nur die Kleider an ihrem Leib und Needle. Mit dem Fangen von Tauben hält sie sich über Wasser, bis sie schließlich den Aufruhr bemerkt. Lord Eddard Stark, die Hand des Königs, wird auf den Platz vor Baelors Septe geführt, heißt es auf der Straße; er habe den König ermordet und solle nun für seine Verbrechen verurteilt werden …

Weiterlesen

Werbeanzeigen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 49-50

„My words lied. My eyes and my arm shouted out the truth, but you were not seeing.“

Hey, ein rundes Jubiläum.

Kapitel 49 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesRobert stirbt, und Ned beruft sofort den Kleinen Rat ein, um sich zum Regent der Sieben Königslande ausrufen zu lassen. Auch Cersei war jedoch nicht untätig; sie und König Joffrey lassen den Rat in den Thronsaal rufen. Ned, der sicher ist, dass die Stadtwache auf seiner Seite steht (auch wenn Renly und Loras mitsamt ihren Truppen überstürzt die Stadt verlassen haben), verflucht Cerseis Sturheit. Sie bringt ihn dazu, Joffreys Herkunft in Frage zu stellen und zu verkünden, dass Stannis Baratheon der wahre Thronerbe ist. Daraufhin ermorden die Stadtwächter Neds Männer, und Littlefinger nimmt Ned gefangen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 31-32

„Wizards die the same as other men, once you cut their heads off.“

Eine wunderschöne Zusammenfassung der ganzen Reihe, und vermutlich foreshadowing. Diesmal Spoiler für „A Dance With Dragons“, beware!

Kapitel 31 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion fügt sich in seine Gefangennahme in der Erwartung, sein Vater würde früh genug davon erfahren und seinen Transport nach Winterfell abfangen. Früh genug muss er jedoch feststellen, dass Catelyn Stark ihn ausgetrickst hat: Statt gen Norden zu ziehen, schlägt die Gemeinschaft den Weg durch das Tal in Richtung der Eerie ein, dem Sitz der Arryns und damit von Cats Schwester Lysa; eine gefährliche Route, die durch das Gebiet kriegerischer Bergclans führt. Bald genug wird die kleine Kohorte angegriffen, und Catelyn und Tyrion finden sich Seite an Seite in einem Kampf auf Leben und Tod wieder.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 21-22

„When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives.“

Kapitel 21 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion plant seinen Abschied von der Night’s Watch, woraufhin Lord Mormont ihn über einem Abschiedsmahl eindringlich beschwört, sich bei König Robert und Tyrions Vater für die Verstärkung der personell stark dezimierten Wache einzusetzen, die zuletzt einige gute Ranger verloren hat. Mormont fürchtet den Wintereinbruch und das, was er mit sich bringt. Tyrion schenkt seiner Sorge nur wenig Gehör und noch weniger Glauben. Bevor er sich nach Süden aufmacht, besteigt er ein letztes Mal die Mauer und trifft dort auf Jon Snow, der ihn um Brans Willen um Hilfe bittet. Beide gehen als Freunde auseinander.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 15-16

„‚He ran.‘ He looked at Ned’s face and laughed. ‚But not very fast.'“

Sansa ist die Westeros-Version von Scarlett O’Hara, und jedes ihrer Kapitel fühlt sich an wie vier Stunden Gone With the Wind. Naja, fast.

Kapitel 15 – Sansa

Was passiert

A Game of ThronesDie royale Gesellschaft durchquert den Neck, eine Sumpflandschaft zwischen dem Norden und den Flusslanden, und wird dort von zwei Mitgliedern der King’s Guard empfangen, Barristan Selmy und Renly Baratheon, dem Bruder des Königs, sowie Ilyn Payne, dem königlichen Henker, dessen Grimm Sansa einschüchtert. Joffrey, ganz gallanter Prinz, lädt sie zu einem Reitausflug ein, in dessen Verlauf sie auf Arya und ihren Freund Mycah treffen, die gemeinsam fechten üben. Joffrey mischt sich ein und bedroht Mycah, woraufhin er von Arya angegriffen und von ihrem Wolf Nymeria verletzt wird.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 7-8

Mir fällt jede Woche auf, wie kurz diese Kapitel sind – man könnte locker vier, fünf davon lesen, wenn nicht auf jeder Seite etwas passieren würde.

„‚The things I do for love‘, he said with loathing.“

Kapitel 7 – Arya Stark

Was passiert

A Game of ThronesWährend Lord Starks Söhne sich auf dem Burghof im Trainingsduell mit den Prinzen messen, dürfen seine Töchter und die Prinzessin sich mit Nadel und Faden amüsieren – eine Rollenteilung, die zumindest Arya, Neds jüngster Tochter, nicht besonders schmeckt. Ihr Talent zum Sticken hält sich ohnehin in Grenzen. Nach einem Streit mit Sansa, ihrer Schwester, stürmt sie hinaus und findet Jon Snow, ihren Bastardbruder, mit dem sie sich gut versteht. Beide beobachten, wie Bran und Prinz Tommen sich im Hof duellieren. Prinz Joffrey, „the little shit“, dagegen hält Trainingsschwerter für unter seiner Würde.

Weiterlesen