Trailerschau 25|2016

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 36, 2016.

Live By Night: In seiner neuesten Gangster-Saga macht Ben Affleck das Amerika der Prohibitionsära unsicher. Nicht ganz neu, aber stylisch aufgefangen. Dazu ein ordentlicher Cast um Zoe Saldana, Elle Fanning, Sienna Miller, Brendan Gleeson und Chris Cooper. Kinostart: 19. Januar 2017.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Trailerschau [57]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 38, 2015.

The Jungle Book: Story ist bekannt: Menschenkind verirrt sich im Dschungel, wird von einem tanzenden Bären und einem misstrauischen Panther unter die Fittiche genommen. Jon Favreau inszeniert diese Realversion des Disney-Klassikers nach dem Buch von Rudyard Kipling, mit den Stimmen von Scarlett Johansson (Kaa; wieder einmal faszinierend trotz fehlender körperliche Präsenz), Idris Elba (Shere Khan), Bill Murray (Baloo), Ben Kingsley (Bagheera) und Christopher Walken (King Louie). Prognose: Die ursprüngliche Allergie gegen die Idee schnell überwunden. Zugegeben, ohne Disneys Zeichentrick-Charme wirkt das Dschungelbuch mehr wie die Horrorgeschichte, die es im Grunde ja ist. Ich bin gespannt, wie sich das im Endprodukt niederschlägt. Kinostart: 14. April 2016.

Weiterlesen

Trailerschau [42]

Suffragette: Eine ereignisreiche Trailerwoche. Der erste Trailer zu Sarah Gavrons Drama über die britische Frauenbewegung um Emmeline Pankhurst verspricht nicht nur den überfälligen Oscar für Carey Mulligan, sondern auch einen spannenden, wichtigen Film, dessen Relevanz man leider auch über hundert Jahre nach den Ereignissen nicht genug betonen kann. Kinostart: 4. Februar 2016.

Weiterlesen

Trailerschau [34]: Batman v Superman, Star Wars, Suffragette

Batman v Superman: Dawn of Justice: Spannende Trailer-Woche! Ben Affleck und Henry Cavill geben ein erstes Stelldichein Richtung Justice League, und trotz „The plot is unknown“ (Zusammenfassung IMDB) sieht das prinzipiell vielversprechend aus – was den Umgang mit Superman angeht, scheint Zack Snyder tatsächlich das ein oder andere aus „Watchmen“ gelernt zu haben, und der neue Batman-Anzug gefällt mir optisch sehr gut. Nichtsdestoweniger ist natürlich immer noch davon auszugehen, dass man Affleck lieber hinter die Kamera und jemand mit mehr Creep-Qualitäten – James Purefoy? Nicolai Coster-Waldau? Mads Mikkelsen? So many possibilities – in das schwarze Cape hätte stecken sollen. Kinostart: 26. März 2016.

Weiterlesen