Filmblick Januar 2016

Im Januar 2016 gesehen:

30 Rock: Season 2 (Don Scardino et al, 2007-08) – 8/10

Carol (Todd Haynes, UK/USA 2015) – 6/10

Mr. Holmes (Bill Condon, UK/USA 2015) – 7/10

Le tout nouveau testament (Das brandneue Testament, Jaco van Dormael, BL/FR/LX 2015) – 8/10

30 Rock: Season 3 (Don Scardino et al, 2008-09) – 8/10

Normal Doors (Kurzfilm, James Sweeney, USA 2015) – 8/10

Super Sleuths (Kurzfilm, Benjamin Dickinson, USA 2015) – 9/10

Cloverfield (Matt Reeves, USA 2008) – 5/10

Brothers Grimm (Terry Gilliam, USA/CZ/UK 2005) – 3/10

The Imaginarium of Doctor Parnassus (Terry Gilliam, UK(CA/FR 2009) – 5/10

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Carol (2015)

„Ask me things … please …“

Was passiert
CarolIm konservativen Klima des New Yorks der 1950er Jahre lernen sich Therese und Carol kennen, zwei Frauen aus verschiedenen Welten. Die unglückliche Hobby-Fotografin Therese arbeitet als Verkäuferin und träumt von einem erfüllteren Leben, ist sich jedoch nicht sicher, ob sie es an der Seite Richards finden wird. Carol steht vor der Scheidung von Harge, der sich Carols vergangene Beziehungen mit Frauen zu Nutze macht, um das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter zu erlangen. Aufgewühlt stürzt sich Carol in eine Romanze mit der jüngeren Therese und ermuntert diese, ihren Träumen zu folgen.

Weiterlesen

Trailerschau [56]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 37, 2015.

Krampus: „Saint Nicolas is not coming this year“: Weihnachts-Comedyhorror über eine Familie, deren Feiertage durch einen bösen Dämon ruiniert wird. Michael Dougherty führt Regie, es spielen Adam Scott und Toni Collette. Prognose: The Griswolds go Horror. Wenn die Mischung aufgeht, kann das ausgesprochen spaßig werden. Kinostart: 3. Dezember.

Weiterlesen

Trailerschau [53]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 34, 2015.

Carol: Cannes-Liebling und Oscar-Anwärter von Todd Haynes um die Beziehung zweier Frauen (hoch gehandelt: Cate Blanchett und Rooney Mara) im New York der fünfziger Jahre. Prognose: In erster Linie ein Performance-Film, der auf starke Auftritte von Blanchett, Kyle Chandler und gerade Mara hoffen lässt. Kinostart: 14. Januar 2016.

Weiterlesen