Trailerschau 07|2016

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 07, 2016.

Roots: Back to the, aha, roots mit einem eher unerwarteten, wenn auch viel versprechenden Remake, starbesetzt mit Forest Withaker, Laurence Fishburne, Jonathan Rhys Meyers, Anna Paquin, James Purefoy und Malachi Kirby als Kunta Kinte. Prognose: Es dürfte wohl weniger die drängende Nachfrage nach einer zweiten „Roots“-Verfilmung als vielmehr der Erfolg von „12 Years a Slave“ gewesen sein, der zu dieser Miniserie inspiriert hat. Da sie nun aber einmal da ist, oder demnächst sein wird, ist davon auszugehen, dass auch die Neuauflage eine der meistdiskutierten Serien der jüngeren TV-Geschichte werden wird.

Weiterlesen

Advertisements

Filmblick Januar 2016

Im Januar 2016 gesehen:

30 Rock: Season 2 (Don Scardino et al, 2007-08) – 8/10

Carol (Todd Haynes, UK/USA 2015) – 6/10

Mr. Holmes (Bill Condon, UK/USA 2015) – 7/10

Le tout nouveau testament (Das brandneue Testament, Jaco van Dormael, BL/FR/LX 2015) – 8/10

30 Rock: Season 3 (Don Scardino et al, 2008-09) – 8/10

Normal Doors (Kurzfilm, James Sweeney, USA 2015) – 8/10

Super Sleuths (Kurzfilm, Benjamin Dickinson, USA 2015) – 9/10

Cloverfield (Matt Reeves, USA 2008) – 5/10

Brothers Grimm (Terry Gilliam, USA/CZ/UK 2005) – 3/10

The Imaginarium of Doctor Parnassus (Terry Gilliam, UK(CA/FR 2009) – 5/10

Weiterlesen

Trailerschau 02|2016

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 02, 2016.

10 Cloverfield Lane: Eine junge Frau (Mary Elizabeth Winstead) wird im Keller eines Mannes (John Goodman) gefangen gehalten, der vorgibt, sie vor einer Katastrophe an der Oberfläche zu beschützen. Dan Trachtenbergs lang erwartetes (?) Sequel zu „Cloverfield“ wartet mit einer eher unerwarteten Perspektive auf. Prognose: Eine jüngste Zweitsichtung von Matt Reeves‘ Found-Footage-Spektakel hat mich eher kalt gelassen; umso weniger habe ich den besten Trailer der letzten Monate erwartet. Zugegeben, die Prämisse wirkt, gerade unter Beteiligung von J.J. Abrams, ein wenig aufgewärmt (an dieser Stelle ein Gruß an alle „Lost“-Fans), nichtsdestotrotz aber ein interessanter Zugang, der mich durchaus freut: Mut zum etwas Anderen, Hollywood! Kinostart: 31. März.

Weiterlesen