George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 71-72

„It was the dragons we married, and the dragons are all dead!“

Das große Finale.

Kapitel 71 – Catelyn

Was passiert
A Game of ThronesRobb Stark und seine Streitmacht treffen in Riverrun ein. Trotz des Sieges über Jaime Lannister und die Zerschlagung der Belagerung ist die Stimmung gedrückt, seit die Nachrichten aus King’s Landing eingetroffen sind. Catelyn muss noch dazu feststellen, dass ihr Vater, Lord Hoster Tully, im Sterben liegt. Angesichts der Lage plädiert sie im Kriegsrat, den Robb kurz nach ihrer Ankunft einberuft, für einen Friedensschluss, doch Robb ist dafür nicht bereit, und seine Gefolgsleute stimmen ihm zu. Doch herrscht Uneinigkeit darüber, wie weiter vorzugehen sei: Ein Vorstoß nach Westen, ein Bündnis mit Renly?

Weiterlesen

Werbeanzeigen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 67-68

„A word, and Dany could have her head off … yet then what would she have? A head? If life was worthless, what was death?“

Kapitel 67 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesNach der Hinrichtung versinkt Sansa in Depressionen, was Joffreys Missfallen erregt; er wünscht sich seine Verlobte am Hof vorzeigbar und schreckt natürlich nicht davor zurück, sie von seiner Leibgarde züchtigen zu lassen, bis Sansa ihm gehorcht. Hof zu sitzen scheint Joffrey ausgesprochen zu langweilen, es sei denn, er kann dabei seine sadistischen Vorlieben ausleben. Auch Sansa bekommt das zu spüren, als er sie zu einem Spaziergang mit sich nimmt, um ihr die auf der Festungsmauer aufgespießten Köpfe zu präsentieren, was Sansa in Versuchung bringt, Joffrey einen verdienten kleinen Schubs zu verpassen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 63-64

„The dead will dance here this night. No living man must look on them.“

Kapitel 63 – Catelyn

Was passiert
A Game of ThronesWährend Roose Bolton sich am Trident mit den Lords des Westens misst, reitet Robb Stark von den Twins aus in aller Eile in Richtung Riverrun, um Jaime Lannister aus der Deckung hervorzulocken und die Kontrolle über die Flusslande zurückzugewinnen. Nachdem er die verbleibenden Streitkräfte der Flusslords um sich geschart hat, heckt er gemeinsam mit dem Blackfish, Ser Brynden Tully, eine List aus, um Jaime von seiner Hauptstreitmacht zu trennen und in ihre Gewalt zu bringen. Ungeduldig wartet Catelyn abseits des Schlachtfeldes darauf, vom Ausgang der Kämpfe zu erfahren.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 61-62

„I am Tyrion, of House Lannister. Men call me the Imp.“ „My mother named me Shae. Men call me .. often.“

Kapitel 61 – Daenerys

Was passiert
A Game of ThronesDrogos Khalasar zieht plündernd und brandschatzend durch das Land der Lhazareen. Dany bemerkt, wie einige der Reiter Frauen vergewaltigen, und stellt diese unter ihren Schutz, was Drogos Blutreiter nur widerwillig einsehen. Unter den Frauen ist auch eine Maegi, eine Art Gelehrte, namens Mirri Maaz Duur, die unter anderem bei einem Maester aus Westeros gelernt hat und Dany ihre Dienste anbietet. Obwohl die Dothraki der Maegi misstrauen, willigt Drogo ein, Mirri Maz Duur seine Wunden versorgen zu lassen, ohne jedoch auf ihre Anweisungen zu hören. Dany bittet sie, auch bei ihrer bevorstehenden Geburt zu helfen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 53-54

„A man who won’t listen can’t hear.“

Kapitel 53 – Bran

Was passiert
A Game of ThronesDie Bannermänner der Starks treffen in Winterfell ein, einer nach dem anderen, und Lord Robb hat alle Hände damit zu tun, sie unter Kontrolle zu halten. Der Abmarsch des Heeres gen Süden steht kurz bevor, und Robb lässt sich nicht davon abbringen, es selbst anführen zu wollen. Bran, in dem all die Lords und Ritter nur einen lästigen Krüppel zu sehen scheinen, ist betrübt über die Abreise seines Bruders, und Osha, auf die er und Hodor im God’s Wood treffen, überzeugt ihn davon, dass die wahre Gefahr im Norden zu suchen ist. Doch Maester Luwin schenkt Oshas Geschichten keinen Glauben.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 45-46

„When you play the game of thrones, you win or you die. There is no middle ground.“

Spätestens ab diesem Punkt sollte auf das Lesen der Zusammenfassungen verzichtet werden, wenn man das Buch noch nicht gelesen hat. (Wer macht denn sowas?)

Kapitel 45 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesNed meint, durch Sansas unbewusste Hilfe endlich das Rätsel um Jon Arryns Ermordung gelöst zu haben. Nachdem er die Vorbereitungen für die Abreise seiner Töchter getroffen und ein letztes Mal Littlefinger abgefertigt hat, begibt er sich in den Götterhain und lässt Cersei ebenfalls dorthin rufen. Auf seine Nachfragen hin gibt sie bereitwillig zu, dass ihre Kinder nicht die des Königs sind. Ned warnt die Königin, dass er Robert darüber nach dessen Rückkehr in Kenntnis setzen wird, und rät ihr, bis dahin die Stadt und am besten Westeros verlassen zu haben, gemeinsam mit Jaime und den Kindern.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 35-36

„Brothels are a much sounder investment than ships, I’ve found. Whores seldom sink, and when they are boarded by pirates, why, the pirates pay good coin like everyone else.“

(Der Ehrenplatz scheint mir zunehmend für Littlefinger reserviert zu sein.)

Kapitel 35 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesIn dem Bordell, auf das Littlefinger gestoßen ist, findet Ned ein weiteres von Roberts unehelichen Kindern. Es scheint, als wäre Jon Arryn für sein allzu großes Interesse an den Bastarden des Königs getötet worden, aber Ned kann sich keinen Reim darauf machen. In Gedanken versunken, wird er auf dem Rückweg zum Palast von Jaime Lannister und seinen Männern überrascht. Der Königsmörder hat von der Gefangennahme Tyrions durch Catelyn erfahren und fordert Ned heraus. Um seinen Bruder nicht zu gefährden, beschränkt er sich jedoch zunächst darauf, Neds Männer niederzumetzeln.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 23-24

„What do you know of fear? Fear is for the winter, my little lord, when the snows fall a hundred feet deep and the ice wind comes howling out of the north. Fear is for the long night, when the sun hides its face for years at a time, and little children are born and live and die all in the darkness while the direwolves grew daunt and hungry, and the white walkers move through the woods.“

Kapitel 23 – Daenerys

Was passiert
A Game of ThronesDrogos Khalasar erreicht die Dothraki Sea, ein endloses Grasmeer im Zentrum von Essos. Je länger ihr Ritt andauert, desto mehr fühlt Dany sich dort zuhause, auch wenn sie immer noch von Westeros und den Drachen träumt. Doch eine Auseinandersetzung mit Viserys, dem sich sich zum ersten Mal widersetzt und ihn schließlich dazu zwingt, zu Fuß zu laufen – was unter den Dothraki als Schande gilt -, öffnet ihr die Augen: Sie begreift, dass Viserys nie die Sieben Königslande zurückerobern wird, was Jorah Mormont ihr bestätigt. Was ihr bleibt, ist ihr Khalasar. Als sie die Dothraki Sea überquert haben, ist Dany schwanger.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 11-12

„Her wedding must have been especially blessed; before the day was over, a dozen men had died.“

Horselords bei Martin und Horselords bei Tolkien – kaum auseinanderzuhalten.

Kapitel 11 – Daenerys

Was passiert

A Game of ThronesVor den Mauern der freien Stadt Pentos richtet Magister Illyrio die Hochzeit von Daenerys Targaryen und Khal Drogo aus. Als Gegenleistung für die Heirat erhält Illyrio ein Vermögen und Viserys die Aussicht, seinen Thron in Westeros zurückzugewinnen. Niemand macht sich Gedanken über Dany, die von den barbarischen Ritualen der Dothraki befremdet und verängstigt ist – umso mehr von ihrem zukünftigen Ehemann, der kaum ein Wort ihrer Sprache spricht. Zur Aufmunterung dienen allenfalls die viele Hochzeitsgeschenke: Ser Jorah überreicht ihr Bücher über die Geschichte von Westeros, und Illyrio schenkt ihr drei versteinerte Dracheneier.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 3-4

Hallo zurück zum Reread von GRRMs „A Game of Thrones“. In Zukunft werden jeweils zwei Kapitel pro Woche gelesen und rekapituliert, da der letzte Post doch arg lang geworden ist.

„I swear to you, sitting a throne is a thousand times harder than winning one.“

Kapitel 3 – Daenerys

Was passiert

A Game of ThronesDaenerys, Tochter des Mad King Aerys Targaryen, lebt mit ihrem Bruder Viserys, der sich als legitimer König der Sieben Königslande sieht, im Exil in Braavos, auf der Flucht vor Robert Baratheon und in der Gunst eines reichen Händlers namens Illyrio Mopatis. Magister Illyrio verspricht Viserys Hilfe bei der Rückeroberung seines Königreiches. Sein Plan sieht vor, Daenerys mit dem Barbarenfürsten Khal Drogo zu vermählen. Im Gegenzug stellt dieser Viserys die nötige Armee, um gegen König Robert ins Feld zu ziehen. Daenerys, die sich an ihre Heimat Westeros nicht einmal erinnert, will davon nichts hören, fügt sich jedoch aus Angst.

Weiterlesen