George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 25-26

„You are slow to learn, Lord Eddard. Distrusting me was the wisest thing you’ve done since you climbed down off your horse.“

Ser-Piggy-Time! Ich frage mich, was Alliser Thornes Spitzname für mich wäre. Möchte mal jemand einen Generator basteln?

Kapitel 25 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesNed Stark forscht nach den Hintergründen von Jon Arryns Tod und unterhält sich dafür mit Grand Maester Pycelle, der Arryn vergeblich behandelte. Pycelle hält Gift für abwegig, doch Ned misstraut dem Maester. Zurück in seinen gemächern, wird Ned von Littlefinger aufgesucht, der ihm mitteilt, dass Lord Arryns kürzlich zum Ritter geschlagener Knappe, Ser Hugh of the Valley, nach dessen Tod praktischerweise in King’s Landing geblieben ist. Zugleich macht er Ned darauf aufmerksam, dass seine Kammern von Spionen sowohl von Varys als auch der Königin beobachtet werden, er daher nicht selbst auf die Suche gehen sollte.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 19-20

„Why is it that when one man builds a wall, the next man immidiately needs to know what’s on the other side?“

Kapitel 19 – Jon

Was passiert
A Game of ThronesLord Snow verabscheut Castle Black und die Nachtwache, der er sich angeschlossen hat – insbesondere den Ausbilder, Ser Alliser Thorne, und seine Kameraden, die er beim Training mit der Waffe mühelos demütigt und sich damit Feinde macht. Donal Noye, der Schmied von Castle Black, weist ihn darauf hin, dass nicht jeder der Nachtwächter von einem Waffenmeister geschult worden ist, und Tyrion gibt ihm den Ratschlag, sich nicht von höhnischen Spitznamen demütigen zu lassen. Trotz allem wäre Jon lieber mit Benjen gen Norden geritten, doch sein Onkel und seine Begleiter werden inzwischen vermisst.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 15-16

„‚He ran.‘ He looked at Ned’s face and laughed. ‚But not very fast.'“

Sansa ist die Westeros-Version von Scarlett O’Hara, und jedes ihrer Kapitel fühlt sich an wie vier Stunden Gone With the Wind. Naja, fast.

Kapitel 15 – Sansa

Was passiert

A Game of ThronesDie royale Gesellschaft durchquert den Neck, eine Sumpflandschaft zwischen dem Norden und den Flusslanden, und wird dort von zwei Mitgliedern der King’s Guard empfangen, Barristan Selmy und Renly Baratheon, dem Bruder des Königs, sowie Ilyn Payne, dem königlichen Henker, dessen Grimm Sansa einschüchtert. Joffrey, ganz gallanter Prinz, lädt sie zu einem Reitausflug ein, in dessen Verlauf sie auf Arya und ihren Freund Mycah treffen, die gemeinsam fechten üben. Joffrey mischt sich ein und bedroht Mycah, woraufhin er von Arya angegriffen und von ihrem Wolf Nymeria verletzt wird.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 11-12

„Her wedding must have been especially blessed; before the day was over, a dozen men had died.“

Horselords bei Martin und Horselords bei Tolkien – kaum auseinanderzuhalten.

Kapitel 11 – Daenerys

Was passiert

A Game of ThronesVor den Mauern der freien Stadt Pentos richtet Magister Illyrio die Hochzeit von Daenerys Targaryen und Khal Drogo aus. Als Gegenleistung für die Heirat erhält Illyrio ein Vermögen und Viserys die Aussicht, seinen Thron in Westeros zurückzugewinnen. Niemand macht sich Gedanken über Dany, die von den barbarischen Ritualen der Dothraki befremdet und verängstigt ist – umso mehr von ihrem zukünftigen Ehemann, der kaum ein Wort ihrer Sprache spricht. Zur Aufmunterung dienen allenfalls die viele Hochzeitsgeschenke: Ser Jorah überreicht ihr Bücher über die Geschichte von Westeros, und Illyrio schenkt ihr drei versteinerte Dracheneier.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 3-4

Hallo zurück zum Reread von GRRMs „A Game of Thrones“. In Zukunft werden jeweils zwei Kapitel pro Woche gelesen und rekapituliert, da der letzte Post doch arg lang geworden ist.

„I swear to you, sitting a throne is a thousand times harder than winning one.“

Kapitel 3 – Daenerys

Was passiert

A Game of ThronesDaenerys, Tochter des Mad King Aerys Targaryen, lebt mit ihrem Bruder Viserys, der sich als legitimer König der Sieben Königslande sieht, im Exil in Braavos, auf der Flucht vor Robert Baratheon und in der Gunst eines reichen Händlers namens Illyrio Mopatis. Magister Illyrio verspricht Viserys Hilfe bei der Rückeroberung seines Königreiches. Sein Plan sieht vor, Daenerys mit dem Barbarenfürsten Khal Drogo zu vermählen. Im Gegenzug stellt dieser Viserys die nötige Armee, um gegen König Robert ins Feld zu ziehen. Daenerys, die sich an ihre Heimat Westeros nicht einmal erinnert, will davon nichts hören, fügt sich jedoch aus Angst.

Weiterlesen