Linked [48]

Lesens- und Sehenswertes aus dem Netz: Kalenderwoche 30, 2015.

  • KCRW: Ein seltenes (und ausführliches) Gespräch mit Christian Kracht zum Erscheinen der englischen Übersetzung von „Imperium“.
  • Alt Shift X weiß wie üblich alles, was es zum ThemaWill Jon Snow return?“ zu wissen gibt (Spoiler für Season 5).
  • Above Average: „The Greenlighter“, ein grandioses Statement zum Mangel an weiblichen Superhelden im Marvel Cinematic Universe. (via Daily Dot)
  • Stereogum: Wilco hauen ihr neues Album „Star Wars“ für lau raus.
  • The Atlantic: „How to Say (Almost) Everything in a Hundred-Word-Languagenamens Toki Pona: „‚What is a car?‘ Lang mused recently via phone from her home in Toronto. ‚You might say that a car is a space that’s used for movement,‘ she proposed. ‚That would be tomo tawa. If you’re struck by a car though, it might be a hard object that’s hitting me. That’s kiwen utala.“ The real question is: What is a car to you?“
  • The Guardian: Jürgen Habermas zur Griechenlandkrise.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 69-70

„When dead men come hunting in the night, do you think it matters who sits the Iron Throne?“

Kapitel 69 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTywin Lannister bringt seine Streitmacht in aller Eile nach Süden, doch zu spät; am Trident angekommen, erfahren Tywin und sein Gefolge, dass Jaime gefangen genommen und die Belagerung von Riverrun aufgehoben wurde. Nun ist das Heer des Westens durch Robb Stark und die Flusslords von Casterly Rock abgeschnitten, während im Norden Roose Bolton sitzt und ostwärts die Arryns und Lord Stannis drohen. Ohne die Aussicht auf einen Friedensschluss, entscheidet Tywin sich, mit seiner Armee nach Harrenhaal zu ziehen. Indessen schickt er Tyrion nach King’s Landing, an seiner statt zu regieren.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 59-60

„Most ravens will eat grain, but they prefer flesh. It makes them strong, and I fear they relish the taste of blood. In that they are like men … and like men, not all ravens are alike.“

Kapitel 59 – Catelyn

Was passiert
A Game of ThronesRobb erreicht mit seiner Armee die Twins. Aus dem Süden erhält er Nachricht von Edmures Niederlage vor Riverrun; umso dringender muss er nun den Fluss überqueren. Doch die einzige Brücke wird von den Freys bewacht, und Lord Walder Frey, eigentlich Gefolgsmann der Tullys, ist ein vorsichtiger alter Mann, nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht und nicht heiß darauf, den Zorn von Tywin Lannister zu riskieren. Indes fehlt es Robb an Zeit und Männern, die Twins einzunehmen und den Übergang zu erzwingen. Um eine Einigung zu erzielen, willigt Catelyn ein, sich mit Lord Walder zu treffen, um eine Einigung auszuhandeln.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 51-52

„In the songs, the knights never screamed nor begged for mercy.“

Kapitel 51 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesSansa wird zwei Tage lang in ihrer Kammer festgehalten. Ihre einzige Gesellschaft ist Jeyne Poole, die unter Tränen von den Kämpfen draußen berichtet. Lange, nachdem wieder Ruhe eingekehrt ist im Red Keep, wird Sansa von Ser Boros Blount zum Kleinen Rat geführt, wo die Königin ihr vom Verrat ihres Vaters berichtet, und die Ratsmitglieder bezweifeln, ob es unter diesen Umständen noch klug ist, Sansa mit dem neuen König Joffrey zu verheiraten. Verzweifelt verspricht Sansa, alles zu tun, was der Rat von ihr verlangt; das heißt vor allem, Briefe an ihren Bruder und ihre Mutter zu schreiben, den Frieden zu halten.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 47-48

„You wear your honor like a suit of amor, Stark. You think it keeps you safe, but all it does is weigh you down and make it hard for you to move.“

Verspätet diesmal. Hach ja.

Kapitel 47 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesNed wird von seinen Dienern aus dem Schlaf gerissen und zum König gebracht, der im Sterbebett liegt, aufgeschlitzt von einem wilden Eber. Robert ernennt Ned zum königlichen Regenten, bis Joffrey volljährig ist. Ned bringt es nicht übers Herz, Robert die Wahrheit über Cerseis Kinder zu berichten, schreibt jedoch an Stannis, den rechtmäßigen Thronerben, und bittet darum, mit seiner ganzen Stärke nach King’s Landing zu kommen, ehe die Lannisters zuschlagen. So wie Renly, der Ned zu einem Staatsstreich bewegen will, ist Littlefinger von diesem Plan wenig begeistert, sagt Ned allerdings seine Unterstützung zu.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 41-42

„A chain needs all sorts of metals, and a land needs all sorts of people.“

Kapitel 41 – Jon

Was passiert
A Game of ThronesEine Handvoll der Rekruten, kündigt Ser Alliser widerwillig an, wird bald ihren Eid ablegen und damit offiziell der Night’s Watch angehören dürfen. Darunter befinden sich auch Jon, Pyp und Grenn. Während die anderen feiern und spekulieren, wer von ihnen welche Aufgabe zugeteilt bekommen wird – Ranger, Builder oder Stewart -, ist Jon nicht völlig zufrieden damit. Er muss daran denken, dass Sam Tarly damit wieder Thornes nicht vorhandener Gnade ausgeliefert sein wird und Jon ihn nicht länger beschützen kann. Ein nächtlicher Ausritt bringt ihn auf eine Idee, und er zieht Maester Aemon ins Vertrauen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 25-26

„You are slow to learn, Lord Eddard. Distrusting me was the wisest thing you’ve done since you climbed down off your horse.“

Ser-Piggy-Time! Ich frage mich, was Alliser Thornes Spitzname für mich wäre. Möchte mal jemand einen Generator basteln?

Kapitel 25 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesNed Stark forscht nach den Hintergründen von Jon Arryns Tod und unterhält sich dafür mit Grand Maester Pycelle, der Arryn vergeblich behandelte. Pycelle hält Gift für abwegig, doch Ned misstraut dem Maester. Zurück in seinen gemächern, wird Ned von Littlefinger aufgesucht, der ihm mitteilt, dass Lord Arryns kürzlich zum Ritter geschlagener Knappe, Ser Hugh of the Valley, nach dessen Tod praktischerweise in King’s Landing geblieben ist. Zugleich macht er Ned darauf aufmerksam, dass seine Kammern von Spionen sowohl von Varys als auch der Königin beobachtet werden, er daher nicht selbst auf die Suche gehen sollte.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 19-20

„Why is it that when one man builds a wall, the next man immidiately needs to know what’s on the other side?“

Kapitel 19 – Jon

Was passiert
A Game of ThronesLord Snow verabscheut Castle Black und die Nachtwache, der er sich angeschlossen hat – insbesondere den Ausbilder, Ser Alliser Thorne, und seine Kameraden, die er beim Training mit der Waffe mühelos demütigt und sich damit Feinde macht. Donal Noye, der Schmied von Castle Black, weist ihn darauf hin, dass nicht jeder der Nachtwächter von einem Waffenmeister geschult worden ist, und Tyrion gibt ihm den Ratschlag, sich nicht von höhnischen Spitznamen demütigen zu lassen. Trotz allem wäre Jon lieber mit Benjen gen Norden geritten, doch sein Onkel und seine Begleiter werden inzwischen vermisst.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 9-10

„I just want to stand on top of the Wall and piss of the edge of the world.“

Imp-Slap!

Kapitel 9 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion Lannister, kleinwüchsiger Bruder von Jaime und Cersei, stattet der Bibliothek von Winterfell einen nächtlichen Besuch ab. Auf dem Weg zum Frühstück begegnet er Prinz Joffrey und seinem Leibwächter Sandor Clegane. Mit beiden gerät Tyrion aneinander, als Joffrey sich weigert, den Starks sein Beileid für Brans Unfall auszusprechen. Anschließend gesellt er sich zu seinen Geschwistern an die Frühstückstafel und überbringt ihnen die Neuigkeit, dass Bran seinen Fall wohl überleben, wenn auch nie wieder laufen wird – und natürlich entgeht ihm nicht die vielsagende Reaktion der Zwillinge.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 5-6

Alkoholmissbrauch durch Minderjährige? in Westeros keine große Sache. Ich widme mich den nächsten beiden Kapiteln bei einem leckeren Apfelsaft.

„‚Never forget what you are, fore surely the world will not. Make it your strenght. Then it can never be your weakness. Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.'“

Kapitel 5 – Jon

Was passiert

A Game of ThronesZu Ehren des Königs und seiner Gefolgschaft findet ein Festmahl in den Hallen von Winterfell statt. Jon Snow, Lord Eddards Bastardsohn, beobachtet die royale Gesellschaft von den Tafeln des Fußvolkes aus, wohin Lady Catelyn ihn verbannt hat. Sein Onkel Benjen Stark gesellt sich zu ihm, und Jon verleiht seinen Wunsch Ausdruck, in der Nicht’s Watch zu dienen, doch Benjen hält ihn nicht für reif genug dafür. Betrunken und wütend zieht sich Jon aus der Halle zurück und trifft auf Tyrion Lannister, den kleinwüchsigen Bruder der Königin, der seine ganz eigenen Ansichten über komplizierte Familienverhältnisse hat.

Weiterlesen