Trailerschau 38|2016

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 52, 2016.

Alien: Covenant: Ridley Scotts Science-Fiction-Saga zwischen Body-Horror und Tantakelporn geht in die nächste Runde. Diesmal ärgern sich Michael Fassbender, Noomi Rapace, Katherine Waterston und Guy Pearce mit Vulva-Aliens herum. Vielleicht positiv anzumerken: Diesmal hat Damon Lindelof nichts mit dem Drehbuch zu schaffen. Kinostart: 18. Mai.

Weiterlesen

Steve Jobs (2015)

„The very nature of people is something to overcome.“

Was passiert
Steve Jobs1984: Die Präsentation des Macintosh soll für Steve Jobs zum großen Schaulaufen werden, doch es plagen ihn Probleme, von technischen Maladien bis zu einem TIME-Artikel über seine Vaterschaft Lisa Brennans, die Jobs vehement abstreitet. 1988: Nach dem Macintosh-Fehlschlag von Apple gefeuert, startet Jobs mit NeXT seinen nächsten Versuch und konfrontiert bei dessen Vorführung seine alten Mitstreiter, Steve Wozniak und John Sculley. 1998: Nach Apples Talfahrt und Sculleys Entlassung kehrt Jobs im Triumphzug zu seinem alten Unternehmen zurück und wird mit dem iMac eine neue Ära einläuten.

Weiterlesen

Trailerschau [50]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 31, 2015.

Spotlight: „How do you say no to God?“ Hochgehandeltes Drama über die Ausdeckung der systematischen Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Tom McCarthy dirigiert einen sehenswerten Cast um Rachel McAdams, Liev Schreiber, Mark Ruffalo, Michael Keaton, John Slattery und Stanley Tucci. Prognose: Bei dem Thema kann man viel falsch machen, aber auch viel richtig, wie „Doubt“ gezeigt hat. Bei „Station Agent“-Regisseur McCarthy könnte der Film in den richtigen Händen sein.

Weiterlesen

Inherent Vice (2014)

„Motto panukeiku!“

Was passiert
Inherent ViceKurz nachdem Hippie-Privatdetektiv Doc Sportello Besuch von seiner Ex-Freundin Shasta erhält, verschwindet deren Liebhaber, der Immobilienhai Mickey Wolfman, spurlos, und Doc wacht neben der Leiche seines Bodyguards auf. Angestachelt von Detective „Bigfoot“ Bjornsen vom LAPD, beginnt Doc daraufhin, sich von einer Spur zur nächsten zu hangeln: Die Aryan Brotherhood ist ebenso in den Fall verwickelt wie ein verschollener und jetzt für das FBI arbeitender Saxophonspieler namens Coy Harlingen und ein internationaler Ring für Drogenschmuggel mit Verbindungen zu einer Gemeinschaft von Zahnärzten.

Weiterlesen