Filmblick Januar 2016

Im Januar 2016 gesehen:

30 Rock: Season 2 (Don Scardino et al, 2007-08) – 8/10

Carol (Todd Haynes, UK/USA 2015) – 6/10

Mr. Holmes (Bill Condon, UK/USA 2015) – 7/10

Le tout nouveau testament (Das brandneue Testament, Jaco van Dormael, BL/FR/LX 2015) – 8/10

30 Rock: Season 3 (Don Scardino et al, 2008-09) – 8/10

Normal Doors (Kurzfilm, James Sweeney, USA 2015) – 8/10

Super Sleuths (Kurzfilm, Benjamin Dickinson, USA 2015) – 9/10

Cloverfield (Matt Reeves, USA 2008) – 5/10

Brothers Grimm (Terry Gilliam, USA/CZ/UK 2005) – 3/10

The Imaginarium of Doctor Parnassus (Terry Gilliam, UK(CA/FR 2009) – 5/10

Weiterlesen

Advertisements

2015: Filme

Mäßige 43 Kinobesuche im unlängst vergangenen Jahr: Bin ich damit qualifiziert zu behaupten, dass 2015 ein eher durchwachsenes Kinojahr abgegeben hat? Ein einziger verdienter Fünf-von-Fünf-er unter viel Mittelmaß. Das soll nicht heißen, dass ich notwendigerweise alles Sehenswerte auch gesehen hätte. (Zu den größten Versäumnissen würde ich „Tokyo Tribe“ und Gaspar Noes „Love“ zählen.) Blockbuster-Kino in jedem Fall hat ein reichlich unterirdisches Jahr erwischt, das kann auch kein zufriedenstellender Ausflug in eine weit-weit entfernte Galaxis kaschieren. (For the record: „Mad Max: Fury Road“ gehört wirklich, wirklich in keinen ernsthaften Filmjahresrückblick.) Als ziemlich selektiver Kinogänger fühle ich mich im Übrigen nicht unbedingt kompetent, den Totalausfall des Jahres zu krönen („Bruder vor Luder“ immer noch nicht gesehen. Hach), aber Eli Roths neuester Auswurf „Knock Knock“ ist sicher kein unverdienter Kandidat. Hier die Top 10, unkommentiert, weil größtenteils bereits besprochen.

Weiterlesen

Le tout nouveau testament (2015)

„Am Samstag wird Gott, der keine Papiere hat, nach Usbekistan abgeschoben.“

Was passiert
Das brandneue TestamentGott existiert. Und zwar im verregneten Brüssel, wo der grantige alte Misanthrop seine Zeit damit verbringt, abwechselnd die Menschheit und seine Familie zu schikanieren. Bis seine Tochter Éa eines Tages genug hat und die Schöpfung durcheinander wirbelt. Erst bekommt die komplette Menschheit individuelle Todesdaten per SMS zugeschickt. Dann macht sich Éa selbst – wie einst ihr großer Bruder – auf den Weg, um eine Handvoll Apostel einzusammeln (sechs; mit den ursprünglichen genug für ein Baseball-Team) und ein Brandneues Testament zu verfassen.

Weiterlesen