Linked 26|2016

Lesens- und Sehenswertes aus dem Netz: Kalenderwoche 50, 2016.

  • Im Guardian-Podcast unterhält sich Stewart Lee ausführlich mit Alan Moore über dessen Mammuth-Projekt „Jerusalem“.
  • FAZ.net huldigt in ihrer „Pop-Anthologie“ Songtexten. Zu Anfang: Niels Frevert.
  • Longreads: „BRAAAM“ – Hollywood und der Siegeszug des „Inception“-Geräuschs.
  • NY Review of Books: Zadie Smiths schöne Dankesrede zum Welt-Literaturpreis.
  • Wired’s Science-Fiction-Ausgabe kommt mit diversen Kurzgeschichten, u.a. von N.K. Jemisin, Malka Older und Etgar Keret.
  • Neil Gaiman liest Edgar Allan Poes „The Raven„. (via Tor.com)
  • Lewis Criswell denkt nach über die Geschichte des „Editing in Storytelling“.
  • Schöner Re-Edit: Gabriella LoBue macht aus „Lost“ eine Comedy-Serie.

Weiterlesen

Advertisements

Lost 1×06 – House of the Rising Sun

„Is there a reason you didn’t consult us when you decided to form your own civilization?“

Was passiert
Lost Season 1Jack und co. stoßen bei den Höhlen nicht nur auf Mumien und wilde Bienen, sondern auch auf hervorragenden Unterschlupf. Das jedenfalls findet Jack, der dort die beste Chance für die Gruppe sieht, auf der Insel zu überleben. Doch nicht alle sind begeistert von der Idee, den Strand zu räumen: Michael zum Beispiel, der nur daran denkt, sich und seinen Sohn in Sicherheit zu bringen. Als er scheinbar grundlos von Jin angegriffen wird, gerät das Lager in Aufruhr. Nur Sun weiß, was los ist. Locke entdeckt währenddessen Charlies Geheimnis und stellt ihn vor eine Wahl.

Weiterlesen

Lost 1×05 – White Rabbit

„I looked into the eye of this island, and what I saw… was beautiful.“

Was passiert
Lost Season 1Fünf Tage auf der Insel: Nachdem er daran scheitert, eine der Überlebenden vor dem Ertrinken zu retten, glaubt ein ausgelaugter Jack am Strand einen Mann zu sehen, in dem er seinen Vater erkennt: Der Grund, weshalb Jack in Sidney war. Unsicher, ob es sich um eine Halluzination aus Schlafmangel oder doch mehr als das handelt, bricht Jack in den Dschungel auf, gerade als das Lager einen Anführer gebrauchen könnte: Die nächste Krise kündigt sich an, als der Wasservorrat der Überlebenden zu Neige geht – und schließlich gestohlen wird. Kate und Sayid haben den üblichen Verdächtigen im Auge.

Weiterlesen

Lost 1×04 – Walkabout

„Don’t tell me what I can’t do!“

Was passiert
Lost Season 1Die Leichen im Rumpf des Flugzeugs ziehen ungeladene Gäste an: Eine Horde Wildschweine sucht das Lager heim. Da die Vorräte der Überlebenden aufgebraucht sind, geht ein enthusiastischer Mr. Locke mit Kate und Michael auf die Jagd. Kate hat noch eine weitere Aufgabe: Sayid bittet sie, die Quelle des französischen Notrufs zu ermitteln, um dessen Energiequelle zu finden. Jack, dem seine Führungsrolle langsam zu viel wird, fasst in der Zwischenzeit den Entschluss, das Flugzeug mit den Leichen zu verbrennen, was auf wenig Begeisterung stößt. Claire organisiert eine Gedenkfeier.

Weiterlesen

Lost 1×03 – Tabula Rasa

„It doesn’t matter, Kate, who we were, what we did before this… before the crash. It doesn’t really… Three days ago, we all died. We should all be able to start over.“

Was passiert
Lost Season 1Auf dem Rückweg zum Strand beschließt die Expedition um Sayid, den anderen Überlebenden nichts von dem französischen Notsignal zu erzählen, um keine Panik auszulösen. Sawyers Waffe geht in Kates Besitz über. In der Zwischenzeit erfahren Jack und Hurley von dem Marschall, dass die Handschellen zu Kate gehörten. Jack drängt zunächst darauf, ihr Geheimnis zu bewahren, wird jedoch misstrauisch, als es mit dem Marschall allmählich zu Ende geht. Sawyer drängt auf Sterbehilfe. Michael sucht nach Walts Hund Vincent und erhält Hilfe von unerwarteter Seite.

Weiterlesen

Lost 1×02 – Pilot (Part 2)

„Two sides: Light and dark. Walt, do you wanna know a secret?“

Was passiert
Lost Season 1Der Empfänger, den Jack und co. aus dem Cockpit gerettet haben, ist defekt. Sayid meint, ihn reparieren zu können; sehr zum Missfallen eines Draufgängers namens Sawyer, der Sayid für einen Terroristen hält, aber sich mit seiner rüden Art im Lager keine Freunde macht. Um ein Signal zu empfangen, machen sich Sayid und Kate sich gemeinsam mit Boone, Shannon, Charlie und Sawyer auf den Weg in Richtung der Hügel. Dort empfangen sie eine mysteriöse französische Nachricht. In der Zwischenzeit versorgt Jack den immer noch bewusstlosen Verwundeten, und Walt sucht seinen Hund.

Weiterlesen

Lost 1×01 – Pilot (Part 1)

„I just made a choice. I would let the fear in, let it take over, let it do its thing. But only for five seconds. That’s all I was going to give it.“

Was passiert
Lost Season 1Ein Mann erwacht mitten im Dschungel. Nach einem hektischen Sprint findet er sich am Strand wieder, in einer chaotischen Szenerie: Panische Überlebende tummeln sich um das halbierte Wrack eines abgestürzten Flugzeugs. Der Mann heißt Jack, ist Arzt und bemüht sich, einige der Verletzten zu versorgen, ehe er sich mit Hilfe einer jungen Frau namens Kate um seine eigenen Wunden kümmert. Andere Passagiere warten am Strand auf Rettung, vergeblich. Schließlich macht Jack sich gemeinsam mit Kate und dem abgehalfterten Rockstar Charlie auf den Weg, um das Cockpit des Flugzeugs zu finden.

Weiterlesen

10 TV Episodes

Auch wenn ich damit etwas spät dran bin: Vor kurzem geisterte eine Blogparade durch die deutschen Filmblogs, die dazu aufrief, die „10 legendärsten Serienepisoden“ aufzulisten. Für mich eine schwierige Aufgabe, da ich zum Binge Watching tendiere und Folgen selten einzeln, unabhängig vom größeren Kontext der Staffel, in Erinnerung behalte. Umso mehr wird diese Liste, auf die ich mich letztlich festgelegt habe, einen roten Faden zeigen, und an diesem sind insbesondere solche Folgen aufgereiht, die, in der Regel inhaltlich, aus der Serienhandlung herausstechen. Ich bin, obwohl ich generell Serials, also Serien mit folgenübergreifenden Handlungssträngen, bevorzuge, ein großer Freund solcher Folgen, die häufig ein Qualitätsmerkmal guter Serien sind.

Weiterlesen

Linked [31]

  • The Guardian präsentiert das neue Album von Godspeed You! Black Emperor, „Asunder, Sweet and Other Distress“, im Stream.
  • Film Comment: Roger Smith ächzt über selbstverschuldete Gewinneinbrüche bei den großen Hollywood-Studios.
  • Film Comment: Interview mit Larry Clark.
  • Javier Grillo-Marxuach, einer der Autoren der ersten Season von „Lost“, versucht sich an einer Antwort auf die alte Frage: Gab es einen Masterplan?
  • The New Yorker: Seymour M. Hersh reist nach My Lai, auf den Spuren des von US-Truppen angerichteten Massakers im Vietnamkrieg.
  • The Wall Street Journal: Ayaan Hirsi Ali votiert für eine islamische Reformation.
  • Rolling Stone: Die politische Lage im Irak wird immer zerfahrener, stellt Matthieu Aikins fest: „Iraq has become a militia state, with its military operations led, in many cases, by the same Iranian-backed commanders who once fought the U.S. military. And while the militias have been effective at pushing back ISIS, they have also deepened the sectarian nature of the conflict, making prospects for any reconciliation between Sunnis and Shiites — and Iraq’s hopes for peace — even more distant.“