George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 67-68

„A word, and Dany could have her head off … yet then what would she have? A head? If life was worthless, what was death?“

Kapitel 67 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesNach der Hinrichtung versinkt Sansa in Depressionen, was Joffreys Missfallen erregt; er wünscht sich seine Verlobte am Hof vorzeigbar und schreckt natürlich nicht davor zurück, sie von seiner Leibgarde züchtigen zu lassen, bis Sansa ihm gehorcht. Hof zu sitzen scheint Joffrey ausgesprochen zu langweilen, es sei denn, er kann dabei seine sadistischen Vorlieben ausleben. Auch Sansa bekommt das zu spüren, als er sie zu einem Spaziergang mit sich nimmt, um ihr die auf der Festungsmauer aufgespießten Köpfe zu präsentieren, was Sansa in Versuchung bringt, Joffrey einen verdienten kleinen Schubs zu verpassen.

Weiterlesen

Advertisements

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 57-58

„The High Septon once told me that as we sin, so do we suffer. If that’s true, Lord Eddard, tell me … why is it always the innocents who suffer most, when you high lords play your game of thrones?“

Kapitel 57 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesDer neue König, Joffrey Baratheon/Lannister, hält zum ersten Mal Hof und nutzt die Gelegenheit, das halbe Königreich zu Verrätern zu erklären. Er ernennt den Kommandanten der Stadtwache, Janos Slynt, zum neuen Lord von Harrenhaal, seinen Vater zur Hand und Cersei zum Mitglied seiner Rates. Schließlich wirft er den alten Barristan Selmy aus der Königswache, ein einmaliger Vorfall in der Geschichte von Westeros, und ernennt dafür den Hound zum neuen Mitglied der Wache und Jaime zu deren Anführer. Nach all dem wagt es Sansa schließlich, ihn um Gnade für ihren Vater zu bitten.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 51-52

„In the songs, the knights never screamed nor begged for mercy.“

Kapitel 51 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesSansa wird zwei Tage lang in ihrer Kammer festgehalten. Ihre einzige Gesellschaft ist Jeyne Poole, die unter Tränen von den Kämpfen draußen berichtet. Lange, nachdem wieder Ruhe eingekehrt ist im Red Keep, wird Sansa von Ser Boros Blount zum Kleinen Rat geführt, wo die Königin ihr vom Verrat ihres Vaters berichtet, und die Ratsmitglieder bezweifeln, ob es unter diesen Umständen noch klug ist, Sansa mit dem neuen König Joffrey zu verheiraten. Verzweifelt verspricht Sansa, alles zu tun, was der Rat von ihr verlangt; das heißt vor allem, Briefe an ihren Bruder und ihre Mutter zu schreiben, den Frieden zu halten.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 43-44

„We are about justice here, and what you seek is vengeance.“

Kapitel 43 – Eddard

Was passiert
A Game of ThronesWährend König Robert mit dem halben Hof auf der Jagd ist, sammeln sich im Westen die Armeen. Drei Lords aus den Flusslanden konfrontieren Ned, der als Hand des Königs Bittsteller empfängt, mit den Überlebenden eines Angriffs einer marodierenden Bande, die dem Anschein nach von Ser Gregor Clegane, Gefolgsmann von Tywin Lannister, angeführt wurde. Im Wissen, Lannister damit zu provozieren, befiehlt Ned einigen Lords und Rittern des Hofes, angeführt von Lord Beric Dondarrion, Männer um sich zu scharen und nach Westen auszureiten, um Clegane das Handwerk zu legen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 29-30

„‚The Red Keep shelters two sorts of people, Lord Eddard‘, Varys said. ‚Those who are loyal to the realm, and those who are loyal only to themselves.'“

Kapitel 29 – Sansa

Was passiert
A Game of ThronesDas Turnier der Hand beginnt, und am Ende des ersten Tages, nach vielen Duellen und einem unglücklichen Todesfall, bleiben Sandor und Gregor Clegane, der Kingslayer Jaime Lannister und Loras Tyrell, der von Sansa angehimmelte Ritter der Blumen, im Wettkampf. Das Finale jedoch wird auf den nächsten Tag verschoben, und es folgt ein Festessen, das Sansa und Joffrey versöhnt, doch als es spät wird, bringt er sie nicht selbst zurück zum Red Keep, sondern schickt seinen Hound, Sandor, der Sansa volltrunken erzählt, wie sein Bruder Gregor, The Mountain that Rides, ihm die Narben verpasst hat, die sein Gesicht entstellen.

Weiterlesen