Doctor Strange (2016)

„It’s Strange.“ „Maybe, but who am I to judge?“

Was passiert
doctor-strangeAls Neurochirurg gehört Stephen Strange zu den Besten seiner Zunft – bis ein Autounfall seiner Karriere ein schnelles Ende bereitet. Ohne Aussicht auf ein medizinisches Wunder sucht Strange Zuflucht in Kathmandu. Dort, im Tempel von Kamar-Taj, lehrt The Ancient One mystische Künste, von denen Strange sich Heilung erhofft. Doch er ist nicht der Einzige, der es auf die Geheimnisse des Ordens abgesehen hat. Kaecilius, einst ein Meister des Ordens, strebt danach, die Zeit selbst zu beherrschen. Auf der Jagd nach Unsterblichkeit droht er, die Welt an einen Dämonen zu verfüttern – Auftritt Doctor Strange, Weltenretter.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Trailerschau 13|2016

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 15, 2016.

The Neon Demon: Nicolas Winding Refns letzter Ausflug in düstere Parallelwelten, „Only God Forgives“, konnte nur halb überzeugen. Umso faszinierender nimmt sich sein neuester Streifen an, der Elle Fanning in die Abgründe des Model-Daseins abtauchen lässt, „Black Swan“-Style. Leider hat er Ryan Gosling durch den Ryan Gosling des kleinen Mannes, Keanu Reeves, ersetzt. Wir werden sehen.

Weiterlesen

Hail, Caesar! (2016)

„Wondering what’s going on?“

Was passiert
Hail CaesarHollywood in den 1950er Jahren: Studiofixer Eddie Mannix hat eine Aufgabe, und zwar die Stars von Capitol Pictures auf Linie halten. Starlett DeeAnna Moran hat ein uneheliches Kind zu vertuschen, Western-Cowboy Hobie Doyle gibt, zur Verzweiflung seines Regisseurs, als Charakterdarsteller keine gute Figur ab, und dann wird auch noch Baird Whitlock geradewegs vom Set der Prestigeproduktion „Hail, Caesar!“ entführt. Verfolgt von zwei Klatschreporterinnen, ist Mannix stoisch bemüht, seinen Star wieder aufzutreiben und nebenbei noch das Rauchen aufzugeben, und fragt sich bei alledem, ob es nicht an der Zeit für einen Jobwechsel sei.

Weiterlesen

Trailerschau [60]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 41, 2015.

Hail, Caesar!: Ein entführter Hollywoodstar stürzt eine Filmproduktion in Chaos. Für ihren neusten Streich haben Ethan und Joel Coen einen dem Thema angemessenen Cast versammelt: George Clooney, Scarlett Johansson, Channing Tatum, Josh Brolin, Ralph Fiennes, Frances McDormand, Tilda Swinton, Jonah Hill u.a. Prognose: Ein deutlicher Rythmuswechsel im Vergleich zum (grandiosen) letzten Coen, „Inside Llewyn Davis“ – „Hail, Caesar!“ erinnert vom Tempo her eher an Filme wie „Inherent Vice“ und sollte entsprechend unterhalten. Mit der Thematik dürften die Coens sogar wieder einmal Richtung Awards schielen. Kinostart: 18. Februar 2016.

Weiterlesen

Trailerschau [59]

Film und Serie: Neue Trailer, Kalenderwoche 40, 2015.

The Revenant: Nach einem Bärenangriff in der amerikanischen Wildnis zurückgelassen, wird Entdecker Hugh Glass vom Gedanken an Vergeltung gegen seinen ehemaligen Vertrauten am Leben gehalten. Endlich ein echter Trailer für Alejandro González Iñárritus Rachewestern mit Leonardo DiCaprio und Tom Hardy. Prognose: Gerade nach „Birdman“ schon so etwas wie der erwartete Film des Jahres. Ich vermute nichts weniger als ein Meisterwerk. Kinostart: 21. Januar 2016.

Weiterlesen

Trailerschau [25]: Cinderella, Aloha, Hot Pursuit, Trainwreck

Aloha: Mal wieder einen Film gefällig, in dem Bradley Cooper einfach mal Talent zeigen kann, ohne dafür gleich auf irgendwelchen Awards-Bühnen rumzuturnen? Der wunderbare Cameron Crowe hat außerdem Emma Stone, Rachel McAdams, Bill Murray, Alec Baldwin, Danny McBride und John Krasinski am Start in einem wirklich, wirklich großartigen Trailer, der Lust auf einen Film zum Genießen macht. Starttermin 3. September, ich freu mich!

Weiterlesen

Snowpiercer (2013)

„Would you wear a shoe on your head? Of course you wouldn’t wear a shoe on your head. A shoe doesn’t belong on your head. A shoe belongs on your foot. A hat belongs on your head. I am a hat. You are a shoe. I belong on the head. You belong on the foot. Yes? So it is.“

Was passiert
SnowpiercerIm Jahr 2014 führt ein wissenschaftliches Experiment zur Verhinderung des Klimawandels zu einer globalen Katastrophe. Siebzehn Jahre später ist die Erde eine globale Eiswüste, und menschliches Leben existiert nur noch an Bord eines Hightech-Zugs, der unaufhörlich den Planeten umkreist. An Bord herrscht eine strikte Klassenstruktur. Während die Oberschicht an der Zugspitze ihr Luxusleben genießt, wird die Unterschicht am Ende des Zugs unterdrückt und steht kurz vor Ausbruch einer blutigen Revolte, um die Herrschaft über die Maschine zu übernehmen.

Weiterlesen