George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 69-70

„When dead men come hunting in the night, do you think it matters who sits the Iron Throne?“

Kapitel 69 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTywin Lannister bringt seine Streitmacht in aller Eile nach Süden, doch zu spät; am Trident angekommen, erfahren Tywin und sein Gefolge, dass Jaime gefangen genommen und die Belagerung von Riverrun aufgehoben wurde. Nun ist das Heer des Westens durch Robb Stark und die Flusslords von Casterly Rock abgeschnitten, während im Norden Roose Bolton sitzt und ostwärts die Arryns und Lord Stannis drohen. Ohne die Aussicht auf einen Friedensschluss, entscheidet Tywin sich, mit seiner Armee nach Harrenhaal zu ziehen. Indessen schickt er Tyrion nach King’s Landing, an seiner statt zu regieren.

Weiterlesen

Advertisements

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 61-62

„I am Tyrion, of House Lannister. Men call me the Imp.“ „My mother named me Shae. Men call me .. often.“

Kapitel 61 – Daenerys

Was passiert
A Game of ThronesDrogos Khalasar zieht plündernd und brandschatzend durch das Land der Lhazareen. Dany bemerkt, wie einige der Reiter Frauen vergewaltigen, und stellt diese unter ihren Schutz, was Drogos Blutreiter nur widerwillig einsehen. Unter den Frauen ist auch eine Maegi, eine Art Gelehrte, namens Mirri Maaz Duur, die unter anderem bei einem Maester aus Westeros gelernt hat und Dany ihre Dienste anbietet. Obwohl die Dothraki der Maegi misstrauen, willigt Drogo ein, Mirri Maz Duur seine Wunden versorgen zu lassen, ohne jedoch auf ihre Anweisungen zu hören. Dany bittet sie, auch bei ihrer bevorstehenden Geburt zu helfen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 55-56

„This is Bronn, a sellsword of no particular allegiance. He has already changed sides twice in the short time I’ve known him, you and he ought to get on famously, father.“

Kapitel 55 – Catelyn

Was passiert
A Game of ThronesLord Manderlys Sohn begleitet Catelyn nach Moat Cailin, eine halb zerfallene Festung, die den einzigen Pfad zwischen Norden und Süden von Westeros bewacht. Robb hat dort sein Lager aufgeschlagen. Catelyn heißt seine Entscheidung, die Armee selbst anzuführen, nicht gut, doch sie wagt es nicht, seine Autorität zu unterwandern, aus Angst, dass seine noch loyalen Gefolgsleute sich abwenden könnten. Robb selbst zweifelt an seiner Fähigkeit, doch Cat mahnt ihn dazu, diese Zweifel nicht zu zeigen. Der Krieg ist im Gange, und Robb wird Entschlossenheit zeigen müssen, will er sich gegen die Armeen der Lannisters behaupten.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 41-42

„A chain needs all sorts of metals, and a land needs all sorts of people.“

Kapitel 41 – Jon

Was passiert
A Game of ThronesEine Handvoll der Rekruten, kündigt Ser Alliser widerwillig an, wird bald ihren Eid ablegen und damit offiziell der Night’s Watch angehören dürfen. Darunter befinden sich auch Jon, Pyp und Grenn. Während die anderen feiern und spekulieren, wer von ihnen welche Aufgabe zugeteilt bekommen wird – Ranger, Builder oder Stewart -, ist Jon nicht völlig zufrieden damit. Er muss daran denken, dass Sam Tarly damit wieder Thornes nicht vorhandener Gnade ausgeliefert sein wird und Jon ihn nicht länger beschützen kann. Ein nächtlicher Ausritt bringt ihn auf eine Idee, und er zieht Maester Aemon ins Vertrauen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 37-38

„Perhaps the direwolf and the lion were not the only beasts in the woods.“

Kapitel 37 – Bran

Was passiert
A Game of ThronesMithilfe des von Tyrion konstruierten Sattels gelingt es Bran, wieder zu reiten. Robb und er unternehmen, begleitet von Theon und Maester Luwin sowie den Schattenwölfen, einen Ausflug durch die Winterstadt nahe der Burg hinein in die verschneiten Wälder. Dort berichtet Robb seinem Bruder von Jorys Tod und der schweren Verletzung, die Ned erlitten hat. Es obliegt nun ihm, sich zu entscheiden, ob er Theons Rat folgen und die Gefolgsmänner der Starks um sich scharen soll, um für Krieg zu rüsten. Unabsichtlich entfernen beide sich weit von ihren Begleitern und begegnen im tiefsten Wald einer Gruppe von Eidbrechern und Wildlingen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 31-32

„Wizards die the same as other men, once you cut their heads off.“

Eine wunderschöne Zusammenfassung der ganzen Reihe, und vermutlich foreshadowing. Diesmal Spoiler für „A Dance With Dragons“, beware!

Kapitel 31 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion fügt sich in seine Gefangennahme in der Erwartung, sein Vater würde früh genug davon erfahren und seinen Transport nach Winterfell abfangen. Früh genug muss er jedoch feststellen, dass Catelyn Stark ihn ausgetrickst hat: Statt gen Norden zu ziehen, schlägt die Gemeinschaft den Weg durch das Tal in Richtung der Eerie ein, dem Sitz der Arryns und damit von Cats Schwester Lysa; eine gefährliche Route, die durch das Gebiet kriegerischer Bergclans führt. Bald genug wird die kleine Kohorte angegriffen, und Catelyn und Tyrion finden sich Seite an Seite in einem Kampf auf Leben und Tod wieder.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 21-22

„When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives.“

Kapitel 21 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion plant seinen Abschied von der Night’s Watch, woraufhin Lord Mormont ihn über einem Abschiedsmahl eindringlich beschwört, sich bei König Robert und Tyrions Vater für die Verstärkung der personell stark dezimierten Wache einzusetzen, die zuletzt einige gute Ranger verloren hat. Mormont fürchtet den Wintereinbruch und das, was er mit sich bringt. Tyrion schenkt seiner Sorge nur wenig Gehör und noch weniger Glauben. Bevor er sich nach Süden aufmacht, besteigt er ein letztes Mal die Mauer und trifft dort auf Jon Snow, der ihn um Brans Willen um Hilfe bittet. Beide gehen als Freunde auseinander.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 13-14

„Had I been born a peasant, they might have left me out to die, or sold me to some slaver’s grotesquerie. Alas, I was born a Lannister of Casterly Rock, and the grotesqueries are all the poorer.“

Subtiles Foreshadowing in Richtung Band 5 – beabsichtigt?

Kapitel 13 – Tyrion

Was passiert

A Game of ThronesTyrion Lannister reitet mit Jon Snow und Benjen Stark Richtung Norden, auf dem Weg nach Castle Black, der Festung der Night’s Watch. Der harte Ritt durch den kälter werdenden Norden verlangt Tyrion einiges ab. Unterwegs treffen sie Yoren, der ebenfalls der Watch angehört und gleichfalls zwei neue Wächter mit sich bringt, verurteilte Vergewaltiger, die durch den Dienst in der Wache der Kastration entgehen. Die Erkenntnis, dass die Night’s Watch keinesfalls ein nobler Ritterorden ist, ist für Jon mehr als eine Ernüchterung, und Tyrion bemüht sich nicht gerade, ihn mit Samthandschuhen anzufassen.

Weiterlesen

George R.R. Martin – A Game of Thrones: Kapitel 9-10

„I just want to stand on top of the Wall and piss of the edge of the world.“

Imp-Slap!

Kapitel 9 – Tyrion

Was passiert
A Game of ThronesTyrion Lannister, kleinwüchsiger Bruder von Jaime und Cersei, stattet der Bibliothek von Winterfell einen nächtlichen Besuch ab. Auf dem Weg zum Frühstück begegnet er Prinz Joffrey und seinem Leibwächter Sandor Clegane. Mit beiden gerät Tyrion aneinander, als Joffrey sich weigert, den Starks sein Beileid für Brans Unfall auszusprechen. Anschließend gesellt er sich zu seinen Geschwistern an die Frühstückstafel und überbringt ihnen die Neuigkeit, dass Bran seinen Fall wohl überleben, wenn auch nie wieder laufen wird – und natürlich entgeht ihm nicht die vielsagende Reaktion der Zwillinge.

Weiterlesen